user_mobilelogo
Exportiere ICS

Ungeschminktes Körperschminken

Sa, 23. November 2019, 16:00 h - 22:00 h  -  WomenSoulfood - Berlin, Karte anzeigen

Ungeschminktes Körperschminken ist dafür da, noch mehr schöne Seiten hautnah an uns zu entdecken, damit wir an solchen Tagen unseren Körper in vielen schönen Farben aufleuchten sehen.

Es gibt diese Tage, an denen fühle ich mich nicht wohl in meiner Haut - nicht wohl mit mir selbst.

Das sind die Tage, an denen ich am liebsten unter meiner Bettdecke bleiben, den ganzen Tag Netflix schauen und nie wieder die Welt da draußen betreten möchte.

Es sind Tage an denen ich mich meistens doch durchringe etwas zu tun, weil ich weiß, dass es durch Verkriechen nicht besser wird.

An diesen Tagen ist mein Unterbauch dicker als sonst, meine Bauchhaare einfach nur bedrückend, meine Beine zu schwabbelig, ich  habe das Gefühl diese störende Falte unter meiner linken Pobacke ist dicker und meine, dass meine Brüste komische Alienwesen mit viel zu großen Nippeln sind und meine Haut ist plötzlich so viel unreiner als am Tag davor…

Meistens weiß ich, woher das kommt. Entweder habe ich PMS oder ich habe mich zu ungesund ernährt, mich übergessen, zu viel Alkohol getrunken o.ä.  Meistens weiß ich auch, was dagegen hilft: ein bisschen gentle Yoga und viel Selbstliebe. Wenn es schnell gehen soll eine Beleuchtung meiner Lieblingskörperstellen, die richtigen Klamotten und ein bisschen Schminke.

Aber es gibt Tage, an denen bringe ich diese Selbstliebe nicht auf. Da wünschte ich mir jemanden, der mir zeigt wie schön ich bin. Aber so jemanden gibt es nicht – dieser jemand bin ich selbst.

 

Jamila:

Ich bin Jamila. Ich bin 20 Jahre alt, komme aus Berlin und bin nicht perfekt.

Als ich jünger war wollte ich immer perfekt sein. Zuerst das perfekte Mädchen, dass gut reinpasst und niemandem zu viel Platz wegnimmt. Dann die Selbstbewusste Teenagerin, die die perfekte Balance zwischen Lehrerliebling und Rebellin findet (hat leider nicht geklappt, Lehrerliebling überwog definitiv) und vor allem wollte ich perfekt aussehen, zu jedem Zeitpunkt.

Mir wurde als ich kleiner war oft gesagt, wie schön ich bin. Gleichzeitig sagte mir meine Mutter, dass ich weniger essen sollte (ich habe manchmal wirklich viel gegessen, diesen Rat*schlag* meinte sie nur gut)

Ich gewann den Eindruck, dünn sein ist schön sein, schön sein ist alles was man braucht. Ich aß kontrollierter, weniger, wog jede einzelne Haferflocke, um auch ja jede Kalorie mitzuzählen. Und ich habe es geliebt, es war wunderschön die Kontrolle zu haben.

Nur die andere Seite, die Schattenseite des wenig Essens, die war nervig. Der Selbsthass und vor allem die Zerstörung all meiner Abnehmpläne - wenn ich mal wieder nicht durchgehalten habe kontrolliert zu essen. Ich nicht stark genug war.

Ich wollte Anerkennung für meine Leistung und Schönheit. Gut genug habe ich mich in dieser Zeit nie gefühlt. Ich war meine Perfektion, meine Kontrolle, meine Essstörung. Alles drehte sich darum, wie viel ich esse und wer ich nach außen bin.

Heute bin ich stolz drauf sagen zu können, dass ich nicht mehr perfekt sein, sondern ich selbst sein möchte. Jetzt kann ich endlich herausfinden wer ich bin, neben all den Rollen, die ich spielen kann.

Inzwischen empfinde ich mich als schön - und das ohne Perfektion.

 

Ungeschminktes Körperschminken

Mit Jamila

 

Wann: 23. November 2019

Zeiten:

Samstag von 16:00 - 22:00 Uhr

Wo:

Duisburgerstr.12, 10707 Berlin

Beitrag:

Für Liebe und Zeit, sowie Farben und Essen etwas für unser WomenSoulfood Schatzkästchen

Bitte mitbringen:

Kuscheldecke, Socken, ein Laken, Handtuch und bequeme Kleidung.

 
 

 

 
Anmeldung

WomenSoulfood   -   info@womensoulfood.com

+49 (030) 279 826 47


WomenSoulfood

Duisburger Straße 12
10707 Berlin
Karte anzeigen